Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

 

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

Karneval 2021 findet statt – aber anders 
Präsidenten der rheinischen Karnevalshochburgen sind sich einig:...

 
Drehorgelspielerin Antje Kessel verstorben
Wir sind sehr traurig darüber, diese Nachricht an unsere Leser...

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Wat es loss!
 
ÜberscKarneval 2021: Drastische Einschränkungen sind nötig
Karneval 2021: Drastische Einschränkungen sind...hrift

 

 

 

Artikel Übersicht


  • mehr...
  • Druckoptimierte Version
  • Diesen Artikel an einen Freund senden
  • Kommentare (0)
  • 977 mal gelesen

Schnüsse Tring vor großen Änderungen (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Schnüsse Tring vor großen Änderungen
 
Köln.
Schon zwei Jahre vor dem 111 jährigen Jubiläum der Alten Kölner Gesellschaft gilt es einige Weichen neu zu stellen und sich für die Zukunft zu rüsten. So zieht man gleich mit beiden Sitzungen in eine neue Location, die Miljöhsitzung findet 2011 im Pullman statt. Mit der Prunksitzung wechselt die KG  2011 auf die rechte Rheinseite in den Kristallsaal. KG-Sprecher Frank Joisten: „Auf Grund des Umbaus der Börse mussten wir uns anders orientieren, aber wir freuen uns auf eine neue Herausforderung“.  Letztmalig findet also die Prunksitzung am 12.Februar im großen Börsensaal der IHK statt, über Kölnticket es gibt noch einige Restkarten. Programmgestalter Thomas Hoffmann hat noch einmal ein tolles Programm mit vielen namhaften Künstlern auf die Beine gestellt. Präsident Achim Kaschny, der nun schon im zweiten Jahr  in gewohnt humorvoller Art durch die Sitzung führt, freut sich am meisten auf seine Pänz, die Jugendtanzgruppe Kammerkätzchen und Kammerdiener. Diese hat sich im letzten Jahr fast vollständig erneuert, sorgt aber in den Sälen schon wieder für tosenden Beifall. Joisten: „Unser ganzer Stolz“.

Quelle: Schnüsse Tring


Windhagener Bürgermeister Josef Rüddel feierte seinen 85. Geburtstag (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Windhagener Bürgermeister Josef Rüddel feierte seinen 85. Geburtstag

Windhagen. In Windhagen ist Josef Rüddel wohl die bekannteste Person. Freunde, Bekannte und Verwandte nennen ihn auch liebevoll "Rüddels Jüppchen".Seit 1963 ist der gebürtige Hallerbacher Ortsbürgermeister. Dem Gemeinderat der Ortsgemeinde gehört er aber schon länger, nämlich seit Mitte der 50er Jahre an. Rüddels ursprünglicher Beruf ist Landwirt. Einen Rentner kann man ihn auch heute noch nicht nennen, denn der am 20.1.1925 geborene Hüngsberger ist auch in seiner 10. Amtsperiode noch unermüdlich für seine Gemeinde Windhagen aktiv.

mehr...


Reiter-Korps "Jan van Werth" für den Ernstfall gerüstet. (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Reiter-Korps "Jan van Werth" für den Ernstfall gerüstet. 

Meine sehr verehrten Damen und Herren!

Sie erinnern sich vielleicht, dass im vergangenem Jahr kurz vor unserer Kostümsitzung im Sartory unser Kommandant der 1. Schwadron Tanz- und Reservekorps Bernd Volk mit einem Herzinfarkt zusammengebrochen ist. Nur durch die schnelle Hilfe von drei Mitgliedern des Tanzkorps, die aktive Feuerwehrleute und Rettungssanitäter sind, die nicht lange fackelten und unverzüglich mit einer Herzdruckmassage begannen, konnte er gerettet werden. Andere Mitglieder verständigten sofort den Rettungsdienst.

mehr...


Kostümsitzung am Samstag, 16. Januar 2010 bei den Greesbergern (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Kostümsitzung am Samstag, 16. Januar 2010 bei den Greesbergern

Köln War das ein Super-Auftakt für den Einstieg in die Session 2010! Kein Wunder bei diesem Knaller-Programm und dem tollen Publikum. Die Stimmung im Saal war kaum zu toppen. Nonnen, Lappeclowns und Marienkäfer schunkelten, lachten und feierten. Die Stühle hätten wir im Saal gar nicht gebraucht. Warum man bei dieser Veranstaltung eigentlich von „Sitzung“ sprach, wissen vermutlich nur die Insider. Unsere Eintrittskarten wären auch unter der Ankündigung „Stehung“ verkauft worden. Zur großartigen Atmosphäre trug auch unser Sitzungsleiter Bruno Eichel bei. Er präsentierte in seiner unverwechselbaren Art charmant die 13 Programmnummern bei unserer Kostümsitzung im Theater am Tanzbrunnen. Und das machte er gekonnt und auf hohem Niveau.

mehr...


Stellen wir uns neuen Herausforderungen im Wahljahr 2010 beim RKK! (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Stellen wir uns neuen Herausforderungen im Wahljahr 2010 beim RKK!

2010 ist für die Rheinischen Karnevals Korporationen Wahljahr. Im satzungsgemäßen 3-Jahres-Turnus stehen komplette Neuwahlen des Vorstandes und des Beirates mit den Bezirksvorsitzenden an. Mit Wolf-Dieter Tigges, Margit Simon und Günter Hüsch hatten wir heute die Möglichkeit, einige Fragen zu Ihrer Kandidatur zu stellen.

Tusch: Herr Tigges, warum heute dieses Interview?

Tigges: Weil der Verband in einer einseitigen Ausrichtung geführt wird und es mittlerweile viele „Baustellen“ im Verband gibt, die zur Erhaltung des Verbandes in seinem Sinn als Ansprechpartner und Helfer für die Mitgliedsvereine in Frage steht.

Tusch: Warum wurde die Thematik nicht auf der Jahreshauptversammlung angesprochen und warum, nach außen hin, wird von Seiten des amtierenden geschäftsführenden Vorstandes fast schon gebetsmühlenartig „verkündet“, dass alles toll funktionieren würde.

Tigges: Die von mir gestellten Anträge und Fehler wurden unmittelbar vor der JHV in einer Präsidiumssitzung behandelt und soweit abgestellt, dass die Anträge auf der JHV hinfällig waren. Dies war jedoch nur die Lösung einiger aktuellen Vorgänge. 

Tusch: Werden oder wurden Probleme unter den Tisch gekehrt?

Tigges: Ja, im Nachtrag zur JHV (auf der folgenden Präsidiumssitzung) wurde durch Antrag des Ehrenratssprechers versucht, die Kritiker und Initiatoren der damaligen Antragstellung tatsächlich wegen „verbandsschädigendem Verhalten“ aus dem RKK-Präsidium auszuschließen. Dies wurde jedoch vom Präsidium verhindert. Diese Anträge zeigten jedoch, dass es in der Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Vorstand und Bezirksvorsitzenden bis auf wenige Ausnahmen erhebliche Probleme und Nachbesserungsbedarf gibt.

mehr...


Buchholzer Interessengemeinschaft spendet 3.069,75 € für krebskranke Kinder (Mal nicht Karneval!)

Thema: 2010

Buchholzer Interessengemeinschaft spendet 3.069,75 € für krebskranke Kinder
Buchholz.
Im Dezember organisierte die Buchholzer Interessengemeinschaft (BIG), ein Zusammenschluss der Gewerbetreibenden, ein offenes Adventssingen auf dem Parkplatz der Gaststätte Stroh. Jetzt wurde der Reinerlös der Veranstaltung an den „Förderverein für Tumor und Leukämie erkrankte Kinder und Jugendliche e.V., Bonn“ übergeben. Buchholzer Musikvereine, die Kindergärten und Schulen hatten durch ihre musikalischen Vorträge zu einem stimmungsvollen Adventsnachmittag, der bis in den Abend hinein ging, beigetragen. Besonders beeindruckt waren die Kinder, als der Nikolaus mit der Kutsche vor dem Gelände vorfuhr und Leckereinen verteilte. Rita Buchholz, selbst Buchholzerin und Mitglied des Fördervereins, nahm nun vom Vorstand der BIG den Scheck in Höhe von 3.069,75 Euro entgegen. Der Vorstand der BIG dankt noch einmal allen, die zu dieser Spende beigetragen haben.

 



"Groß und Klein - ein Verein" Schnüsse Tring (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

"Groß und Klein - ein Verein" Schnüsse Tring
 
Köln.
Ein Leitspruch, der seit vielen Jahren unsere beiden Tanzgruppen Kammerkätzchen und Kammerdiener begleitet, zugegebenermaßen auch nicht immer so gelebt wurde. In diesem Jahr hat sich bei beiden Tanzgruppen eine Menge entwickelt. So hatte die Jugendtanzgruppe am Samstag zwischen zwei Auftritten die Wahl, entweder  Mc Donald´s oder die „große“ Tanzgruppe bei einem Auftritt zu unterstützen. Das Votum war eindeutig und wurde lautstark verkündet:“ Wir fahren zu den Großen“. Tanzgruppenleiter Axel Busse, der sich schon darauf eingestellt hatte, einiges an Ham-burgern zu spendieren, war sichtlich gerührt: “Das sind meine Pänz“. Und so kam es, dass beim Auftritt der Tanzgruppe im Autohaus Karst in Bergisch Gladbach, plötzlich die komplette Jugendtanzgruppe einmarschierten und sich in vollem Ornat, mit warmen Leggings an den Beinen, vor die Bühne hockte und den tollen Auftritt „Ihrer Stars“ bejubelte. Wo erlebt man so etwas sonst? In der Alten Kölner KG "Schnüsse Tring" 1901 e.V. mit ihren beiden Tanzgruppen Kammerkätzchen und Kammerdiener wird "Groß und Klein - ein Verein" wieder gelebt.

Quelle:  Alte Kölner Karnevalsgesellschaft  "Schnüsse Tring" 1901 e.V.  Frank Joisten  -Geschäftsführer-


Köln grüßt Euskichen (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Köln grüßt Euskichen
 
Köln.
Schneematsch und Regen konnten die beiden von dieser Fahrt nach Euskirchen nicht abbringen. Denn der Präsident der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft "Schnüsse Tring" 1901 e.V. Achim Kaschny und seine Vize Michael Janovic wollten einen besonderen Gruß überbringen. Prinz Michael IV aus Euskirchen hatte seine ersten karnevalistischen Schritte in der KG "Schnüsse Tring" getan.

 

mehr...


Stimmungsvolle Fete der Windhagener Klaavbröder für ihr Prinzenpaar (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Stimmungsvolle Fete der Windhagener Klaavbröder für ihr Prinzenpaar
-Tanzkursus und Reise für das Prinzenpaar-
-Prinzenrolle und Herz für die Aktiven-

Windhagen/Wenten/Hohn - un widder dreemol Wenten Alaaf auf Martin I. und Steffi I.
Im Fastelovends-Forum im Karnevalsdorf Windhagen wartete ein gut gelauntes Publikum bei der Prinzenfete auf Prinz Martin I. von Bits und Bites und ihre Lieblichkeit Steffi I. von Mobil und Funk (Buchholz). Beim Einzug mit den Wenter Flöhen, Elferrat und Sitzungspräsident Alexander Manroth gab es für sie tosenden Beifall. Der Tanzauftritt der Flöhe kam wie immer gut an. Nicht Poldi, sondern Prinz und Prinzessin überreichten den Kids als Dankeschön eine Prinzenrolle. Als Höhner angekündigt betrat die Nachbarschaft der närrischen Regenten aus dem Ortsteil Alt-Hohn danach die Bühne. Für Jedermann sichtbar trugen alle ein rotes T-Shirt mit der Aufschrift: Hohner. In Anlehnung an den närrischen Adelstitel des Prinzenpaares brachten die Hohner eine liebevoll gestaltete Transparentkulisse mit Computer, Tastaturen und Telefonen mit. Es trat aber keine Musikband, sondern das von Silvia Sommerhoff trainierte Hohner Tanzcorps auf.

 

mehr...


Fidele Sandhasen suchen neue Tänzerinnen und Tänzer. (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2010

Fidele Sandhasen suchen neue Tänzerinnen und Tänzer

Troisdorf-Oberlar Mit dem großen Tanzcorps und der Jugend- und Juniorentanzgruppe haben die Fidelen Sandhasen Troisdorf-Oberlar zwei seit Jahren weit über die Grenzen Köln hinaus bekannte Tanzgruppen.

Du hast Spaß am Tanzen und willst mit uns in die großen Säle und Hallen Kölns und weiter einziehen, sowie ganzjährig dein Talent auf Tanzturnieren zeigen? Dann melde dich jetzt!

Wenn du Interesse hast, kannst du gerne mal vorbeischauen. Nach dreimaligem "beschnuppern" brauchst du dich dann erst entscheiden, ob du ein Sandhase werden möchtest.

 

mehr...


Stattgarde Ahoi – was für ein Anblick (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Stattgarde Ahoi – was für ein Anblick
Tolle Stimmung bei der Mädchensitzung der Fidelen Zunftbrüder

Köln Schon im Foyer des Sartory war die Stimmung der fröhlich kostümierten jecken Wiever ausgelassen und im Saal begeisterte der Auftritt der Kindertanzgruppe Jan von Werth, denn selbst die Kleinsten in der Truppe waren mit Feuereifer bei der Sache. Auch Willi Egger, der neue Sitzungspräsident der Fidelen Zunftbrüder, hatte sichtlich Spaß an seiner neuen Aufgabe und moderierte die Sitzung mit kölschem Verzäll. Sowohl De Räuber als auch die Rheinländer und nicht zuletzt die Rabaue sorgten mit Ihren bekannten Liedern dafür, dass die Damen so richtig ins Schwitzen kamen. Der ganze Saal sang und schunkelte nach Leibeskräften mit.

 

mehr...


Kleines Prinzenessen - ein Juwel in jeder Session (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Kleines Prinzenessen  - ein Juwel in jeder Session

Köln. In die moderne, fast puristisch eingerichtete Bar im Hotel Pullmann über den Dächern der Stadt mit einem fantastischen Blick über die „Skyline“ von Köln hatten die Fidelen Zunftbrüder zum Kleinen Prinzenessen geladen. Mit einem Drink in der Hand stimmten sich die Gäste auf einen schönen Abend in ungezwungener Atmosphäre ein. Man plauderte und scherzte und begab sich zum Abendessen gut gelaunt in den Saal Belvedere. Jürgen Oberbörsch, 1. Vorsitzender der Fidelen Zunftbrüder, begrüßte den familiären Kreis von 150 Gästen und wünschte allen einen anregenden und  gemütlichen Abend bevor er das erste Highlight dieses Abends – die Domstädter – ankündigte.

mehr...


Möhnenkaffee der Möhnen „Mir mache met“ (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Möhnenkaffee der Möhnen „Mir mache met“ der KG Altenhofen „Mir hale Pohl“ von 1928 e.V.
Altenhofen.
Am Samstag 23. Januar war es wieder soweit. Die Möhnen „Mir mache met“ trafen sich mit einem schwungvollen Programm zum Möhnenkaffee, dem beliebten Treffpunkt der jecken Wiewer in der karnevalistischen Session. Von 14 Uhr bis in den frühen Abend hinein ging es hoch her. Beginnend mit der Kindertanzgruppe (Wir dürfen nicht fehlen), die mit ihrem Piratentanz den Auftakt machten und so manches Mutterherz höher schlagen ließen, nahm der „Kaffeeklatsch der besonderen Art“ seinen nachmittäglichen Lauf.

Foto entstand bei der Sitzung Mir hale Pohl (Foto:Peter Stang)

mehr...


Auch die Männer sind eingeladen (Rheinland-Pfalz)

Thema: Ankündigungen

Auch die Männer sind eingeladen
Buchholz-Griesenbach.
Der Vorstand der Bürgergemeinschaft Griesenbach e.V. (BGG) weist noch einmal auf die Weiberfastnachtsitzung am Samstag, 06. Februar im Dorfgemeinschaftshaus hin. Der Clou an der Sache ist: Alles ist hausgemacht und nur mit eigenen Kräften. Die Griesenbacher Frauen proben schon seit einigen Wochen und freuen sich, an dem Tag vor einem vollen Haus ihre kleine Sitzung präsentieren zu können.

Beginn ist um 15 Uhr. Anfragen nach evtl. Restkarten können an Marlene Narres Telefon 02683/6551 gestellt werden. Um 18.30 Uhr besuchen das Buchholzer Prinzenpaar, sowie eine Abordnung der KG „So sind wir" Buchholz die Griesenbacher Narrenschar. Um 19.11 Uhr ist dann endlich Einlass für die Männer, die hiermit noch einmal herzlich eingeladen werden.

„Hallo Männer, feiert doch ein paar Stunden mit euren Frauen, kommt ins Dorfgemeinschaftshaus Griesenbach“.

Wer an dem Tag noch im Bereich der Theke helfen möchte, kann sich an Reiner Besgen, Telefon 02683/6551 wenden.

 


Selvs jemaat – Kneipensitzung ein voller Erfolg (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Selvs jemaat –
Kneipensitzung ein voller Erfolg


Köln. Die Welt der Zunftfamilich wird nie wieder so sein, wie sie vorher war. Diese Kneipensitzung war einfach Spitze. Angefangen von der Dekoration über die Kostüme und Requisiten bis hin zu den einzelnen Auftritten. Bereits eine Stunde vor Beginn der Sitzung war der Saal im Haus Schnackertz, dem Stammlokal der Fidelen Zunftbrüder, voll besetzt und das gut gelaunte Publikum wartete ungeduldig auf den Beginn der Veranstaltung. Hinter der Bühne – in der Künstlergarderobe – nagte derweil das Lampenfieber an den Nerven der Akteure. Endlich, endlich ging es dann los. Wolfgang Petri betrat die Bühne und ermunterte die Zuhörer sich aktiv am Geschehen zu beteiligen, die ausgeteilten Liederhefte aufzuschlagen um mitzusingen. Dem wurde anstandslos Folge geleistet und der Saal schunkelte und sang was die Lungen hergaben.

 

 

mehr...


Angekommen im Congress-Saal: KG „Stromlose Ader“ e.V. von 1937 (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Angekommen im Congress-Saal: KG „Stromlose Ader“ e.V. von 1937

Köln. Nach 42 Jahren in der historischen Flora musste die Stromlose Ader sich eine neue Bleibe für ihre Veranstaltungen suchen. Das fast 150 Jahre alte Gebäude muss gründlich saniert und renoviert werden. „Aber unsere Gäste haben den neuen Veranstaltungsort hier im Congress-Saal der Kölnmesse gut angenommen.“ bewertete der Pressesprecher der KG Peter Limburg den Umzug auf die „andere“ Rheinseite. Fast 1000 edel gekleidete Gäste empfingen den Präsidenten Fritz Pilgram mit seinem Elferrat.

mehr...


Närrische Reise mit der Rheinflotte (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Närrische Reise mit der Rheinflotte

Köln-Lindenthal. Es war schon Glückssache, dass wir am vergangenen Sonntag den Senatspräsidenten der Rheinflotte aus Ehrenfeld, Gerd Möltgen und seine charmante Lebensgefährtin Karin in der Börse wiedertrafen. Spontan luden sie uns ins Holiday Inn in Lindenthal ein und wir erlebten eine tolle Sitzung der Rheinflotte. Seit 59 Jahren fährt die Grosse Ehrenfelder KG Rheinflotte nun auf ihre närrische Reise in Köln. Gleich beim betreten des Saales fiel uns auf: Es gab nur kostümierte Jecke, die an ihren Tischen schon von Anfang an richtig Stimmung hatten. Eines fiel direkt ins Auge: Es gab Kölsch und wer wollte, konnte sich ein Pittermänchen auf den Tisch stellen lassen. Der Elferrat, an der Spitze Friedhelm Altenbeck, zog mit den Nippeser Naaksühle und den Blau-Wieße Funken aus Wahn auf. Gleich gab es Gedrängel auf der Bühne und das wurde ganz schnell noch stärker.

 

mehr...


Senioren Karneval in Buchholz (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Senioren Karneval in Buchholz
Buchholz.
Wenn die Gemeinde Buchholz einlädt, kommen die Senioren gerne zum Karneval. Närrisch kostümiert und nach Auskunft einiger Teilnehmer „raderdoll“, fiebern so einige diesem Nachmittag lange entgegen. Punktum marschierte das Prinzenpaar, begleitet vom Elferrat und den Stadtsoldaten, in den jubelnden Saal ein. Es wurde der längste Einmarsch aller Zeiten in Buchholz. Geschlagene 10 Minuten brauchte das Prinzenpaar, Strüßjer verteilend, durch die Reihen der Senioren. Peter Vogel, der Sitzungspräsident, begrüßte die anwesenden Gäste, unter ihnen Ortsbürgermeisterin Margarete Wallau und Pastor Olzem. Und wie es dort so üblich ist wird erst einmal richtig Kaffee getrunken mit Kuchen und belegten Schnittchen. Gut unterhalten wurden sie dabei vom Blasorchester Buchholz unter der Leitung von Stefan Hohn.

mehr...


Wenn der Sitzungspräsident zur sprechenden Puppe wird (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Wenn der Sitzungspräsident zur sprechenden Puppe wird
Asbach-Altenhofen.
Punktum 19:11 Uhr ging et widder loss. Die KG Altenhofen „Mir hale Pool“ begann ihre diesjährige Prunksitzung mit dem Einmarsch des Elferrates, der Kindertanzgruppe „Mir dürfen nit fehlen“ und den schon gut vorgewärmten Möhnen, die am Nachmittag ihren Möhnenkaffee abgehalten hatten.

Sitzungspräsident Herbert Limbach hatte schon mal seine liebe Mühe mit dem Mikrofon, oder war es vielleicht das Personal am Bedienpult, das ihm schon mal einen Streich spielte? Er begrüßte die zahlreich erschienen Gäste, unter ihnen Landrat Rainer Kaul und die befreundeten Karnevalsgesellschaften des Asbacher Landes und ließ sofort die Funken Blau-Weiß Limbach auf die Bühne. Als einen ersten Höhepunkt folgte Bauchredner Werner Schaffrath aus Euskirchen mit seinem Vogel Dodo. Meinte Werner doch, seine Frau wäre Numismatikerin worauf Dodo sagte „Ach so, Toilettenfrau, die verdient ihr Geld haufenweise“. Aber auch Herbert Limbach kam nicht ungeschoren davon. Zusammen mit einem Elferratsmitglied wurde er auf die Bühne geholt. Ein Plastikmund, ein Hütchen auf, und schon waren die zwei Puppen fertig. Werner trieb seinen Schabernack mit ihnen. Auf die Frage, wieso der Sitzungspräsident denn auf einmal eine so hohe Stimme hätte, antwortete der Plastikmund: „Ich habe eine Mandeloperation gehabt, leider habe ich verkehrt herum auf dem Op-Tisch gelegen“.

mehr...


Zwei Fahrzeuge für Karnevalisten (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2010

Zwei Fahrzeuge für Karnevalisten

Sankt Augustin. Michael Schmidt, Niederlassungsleiter von Renault Rhein-Sieg in Sankt Augustin, gab sich schnell der karnevalistischen Übermacht, die am Sonntagmorgen seine Niederlassung heimsuchte, geschlagen. Renault hatte zum kleinen karnevalistischen Frühschoppen eingeladen. Grund dafür waren der Tag der offnen Tür und die Übergabe von zwei Fahrzeugen an die Siegburger Ehrengarde und die Karnevalsgesellschaft Rot-Weiß Meindorf. Bernd Schley, Vorsitzender der KG aus Meindorf, hatte den Augustiner Kinderprinzen Florian I. (Kratz) mitgebracht, sowie die Tanzcorps der KG.

 

mehr...


Auch im Karneval gehört Alkohol nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen (Rheinland-Pfalz)

Thema: 2010

Auch im Karneval gehört Alkohol nicht in die Hände von Kindern und Jugendlichen
Asbach.
Wenn es um das Thema Alkoholkonsum und Jugendliche geht, sind Themen wie Flatrate-Partys und Komasaufen immer wieder aktuelle Schlagworte. Aber nicht nur Jugendliche, auch Kinder sind bereits von der Problematik betroffen und so ist das Thema immer wieder in der öffentlichen Diskussion. Dass diese Themen auch in Asbach sehr ernst genommen werden, demonstriert die Verbandsgemeindeverwaltung Asbach schon seit 2003. Wie in den letzten Jahren lud der zuständige Abteilungsleiter für Bürgerdienste Edmund Salz zusammen mit dem Jugendpfleger Matthias Ennenbach die Vorstände der Karnevalsvereine der Verbandsgemeinde Asbach zu einem runden Tisch ein.

 

mehr...


Prinzen-Garde hat ein großes Herz für Kinder (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Prinzen-Garde hat ein großes Herz für Kinder
Köln.
Mittwochabend im Excelsior Hotel Ernst. Es ist 19:00 Uhr und das Dreigestirn marschiert ein. Doch diesmal nicht zu einer Sitzung, denn das Corps à la suite hat eingeladen. Diese Zusammenkunft mitten in der Session ist keine Sitzung, sondern ein Abend zum Innehalten. Wie schon drei Jahre zuvor widmet Korpsführer Dino Massi mit seinen Mannen diese Stunden Kindern in Not. Zwei Aktionen hat er ausgewählt: „Wir helfen“, eine Initiative des Verlags M. DuMont Schauberg zur Unterstützung von Kindern in verschiedensten Projekten und Das Zentrum für Kinderonkologie und -hämatologie der Universitätskliniken zu Köln.

 

 

 

Direktor Wilhelm Luxem (Excelsior Hotel Ernst), Dino Massi (Corps à la suite-Führer Prinzen-Garde)

mehr...


150 Jahre Karnevalsgeschichte in guten Händen (Rhein-Sieg u. Bonn)

Thema: 2010

150 Jahre Karnevalsgeschichte in guten Händen
Siegburger Karnevalskomitee übergibt „Prinzen-Pritsche“ und andere Erinnerungsstücke dem Kreisarchiv

Rhein-Sieg-Kreis (kl) – Sie galt lange als verschollen, tauchte dann in der Karnevalssession 1956 /1957 wieder auf und zählt seither zu einem der ältesten Karnevalsutensilien des Siegburger Karnevalskomitees: Die vermutlich aus dem Jahr 1927 stammende und 1942 erstmals nachweislich erwähnte „Pritsche“ des Karnevalsprinzen – eine Art bunt bemalter, hölzerner Fächer, der beim Aufschlagen einen lauten Knall verursacht. Damit sie nicht erneut verloren geht, wurde sie jetzt gemeinsam mit zahlreichen anderen Archivstücken, im Vorfeld des 150-jährigen Bestehens des Siegburger Karnevalskomitees im Jahr 2011, zur weiteren Aufbewahrung an das Archiv des Rhein-Sieg-Kreises übergeben.  

mehr...


Miljöhsitzung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Miljöhsitzung der Alten Kölner Karnevalsgesellschaft „Schnüsse Tring“ 1901 e. V. im großen Börsensaal der IHK Köln
Köln. Schon im zweiten Jahr führt als Sitzungspräsident Achim Kaschny routiniert und voller Humor durch das Sitzungsprogramm der Gesellschaft. Seit vielen Jahren findet auch die Miljöhsitzung (früher Familiensitzung) im großen Börsensaal der IHK statt.

 

 

mehr...


Mädchensitzung im Kristallsaal der Köln Messe (Köln und Umgebung)

Thema: 2010

Mädchensitzung  im Kristallsaal der Köln Messe
Köln.
Zum 130-jährigen Bestehen der Gesellschaft, die als eine der ältesten und renommiertesten Gesellschaften Kölns bezeichnet werden kann, wurde am 17.1. zur beliebten Mädchersitzung geladen. 1400 „Mädchen“, bunt kostümiert und voller guter Laune, feierten, sangen und tanzten im Kristallsaal der KölnMesse vor einem stattlichen Elferrat (von Marc Metzger als Senioren im Bademantel bezeichnet) und dem Bannerhär Thomas Brauckmann.

 

mehr...



5408 Artikel (217 Seiten, 25 Artikel pro Seite)

Wie späd is et?
Ordensgalerie 2020

Hier geht es zur 
Ordensgalerie 2020 

Foto anklicken 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die letzten aktuellen Artikel!

   

 

 

Jahreshauptversammlung der Großen Höhenhauser KG Naaksühle
1.Reihe v.l. : Viola Monschau, Maria Mersmann, Peter Monschau, Jan...
1. Damengarde Coeln macht sich stark gegen Gewalt gegenüber Frauen
1. Damengarde Coeln macht sich stark gegen Gewalt gegenüber Frauen...
Karneval 2021: Drastische Einschränkungen sind nötig
Karneval 2021: Drastische Einschränkungen sind...
Kölsche Weihnachtstön und Verzällcher auf zwei Decks der MS GODESIA
Kölsche Weihnachtstön und Verzällcher am 12. Dezember auf...
KG 1. Straßenbahnsitzung e. V. im Club Astoria
KG 1. Straßenbahnsitzung e. V. im Club Astoria. Köln. Bei...
LuPe Events 1. Open-Air Sitzung - "Jeck am Kloster"
LuPe Events 1. Open-Air Sitzung - "Jeck am Kloster" Nach...
Blomekörfge - Planmäßige Vorstandswahlen in 2020
Blomekörfge - Planmäßige Vorstandswahlen in 2020...
JHV der Große Allgemeine KG von 1900 Köln e. V. als Hybrid Event
JHV der Große Allgemeine KG von 1900 Köln e.V. als Hybrid...
Neuer Vorstand beim Musikkorps Schwarz-Rot Köln
Neuer Vorstand beim Musikkorps Schwarz-Rot Köln. Die Mitglieder...
Bekanntmachung des Siegburger Karnevalskomitee v. 1861 e. V.
Bekanntmachung des Siegburger Karnevalskomitees v. 1861 e. V....
7 Männer. 7 Tage. 3000 Höhenmeter
7 Männer. 7 Tage. 3000 Höhenmeter Mitte August nahmen sieben...
Kulturbiergarten der KG 1. Straßenbahnsitzung und Kölner Künstlern
Kulturbiergarten der KG 1. Straßenbahnsitzung und Kölner...
Absage der GMKG am Rosenmontagszug
Absage der GMKG am Rosenmontagszug Köln. In Gegenwart der...
Jahreshauptversammlung des Stammtischs Kölner Karnevalisten
Jahreshauptversammlung des Stammtischs Kölner Karnevalisten vom...
Verbot von Großveranstaltungen: Alternative Konzepte statt Partymodus am 11.11.
Verbot von Großveranstaltungen: Alternative Konzepte statt...
 
Mitgliederversammlung der KKG Bönnsche Chinese e.V. am 17. August 2020
Mitgliederversammlung der KKG Bönnsche Chinese e.V. am 17. August...
Die Domstadtbande
Die Domstadtbande Köln. Eine stürmisch Jecke Band, die...
Jahreshauptversammlung der KG UHU von 1924 e. V.
Jahreshauptversammlung der KG UHU von 1924 e. V. Köln. In dieser...
Verein(t) zusammen: Open-Air-Abend der Kölner Narren-Zunft
Verein(t) zusammen: Open-Air-Abend der Kölner Narren-Zunft...
Prozess Ermordung Kurt Braun beendet
Prozess Ermordung Kurt Braun ging heute zu Ende Köln. Am...
Große Allgemeine gründet Tanzcorps
Große Allgemeine gründet Tanzcorps Köln. Trotz der...
Trauer um Funk Nummer 1 – Hans Völler verstarb im Alter von 94 Jahren.
Trauer um Funk Nummer 1 – Hans Völler verstarb im Alter von...
Mitgliederausflug einmal anders – Jecke Tour mit der Bimmelbahn durch Kölle
Mitgliederausflug einmal anders – Jecke Tour mit der Bimmelbahn...
Jahreshauptversammlung beim Treuen Husar
Bei der Jahreshauptversammlung der Treuen Husaren bestätigten die...
Nippeser Bürgerwehr beteiligt sich an "Kein Veedel für Rassismus"
Die KKG Nippeser Bürgerwehr von 1903 e.V. beteiligt sich an der...
Wir trauern um unser Chormitglied Regina
Wir nehmen Abschied von Regina Schmitz Unsere beliebte...
De Kölsche Madämcher feierten ihren 9. Geburtstag
De Kölsche Madämcher feierten ihren 9. Geburtstag Köln....
Jahreshauptversammlung der Bonner Stadtsoldaten
Jahreshauptversammlung der Bonner Stadtsoldaten Bonn. Rund 150 aktive..
Ne Hauch vun Weihnachte – Weihnachtliche Tön in Mundart in Mondorf
Ne Hauch vun Weihnachte – Weihnachtliche Tön in Mundart im...
Hipp Hipp Hurra – 1. Damengarde Coeln mit neuem Tanzpaar
Hipp Hipp Hurra – 1. Damengarde Coeln mit neuem Tanzpaar...
Kölner Schals statt Kölner Lichter - auch KG Rodenkirchen dabei!
Kölner Schals statt Kölner Lichter Köln. Auch die KG...
„Vorstand der Schmuckstückchen einstimmig wiedergewählt“
Von links: Schatzmeisterin Alexandra Dahlhaus, Vizepräsidentin...
Frohsinn auch in schwierigen Zeiten
Frohsinn auch in schwierigen Zeiten Köln. Gerade in schwierigen...
Karnevalsgesellschaften informieren: StattGarde Colonia
Kölner Schals statt Kölner Lichter Die mit Abstand...
Karnevalsgesellschaften informieren: Große Ehrenfelder KG Rheinflotte
Karnevalsgesellschaften informieren Große Ehrenfelder KG...
Jahreshauptversammlung der Greesberger
Jahreshauptversammlung der Greesberger Köln. In den...
LuPe Events lädt ein in die Klostergastronomie Marienthal in Seelbach
LuPe Events lädt ein in die Klostergastronomie...
LuPe lädt ein in die Klostergastronomie Marienthal
LuPe lädt ein in die Klostergastronomie Marienthal in Seelbach...
Der Senat(spräsident) der Stromlosen Ader sagt "Ja"
Der Senat(spräsident) der Stromlosen Ader sagt "Ja"...
Kölsche Figaros jetzt ordentliches Mitglied im Festkomitee Kölner Karneval
Kölsche Figaros jetzt ordentliches Mitglied im Festkomitee...
Jahreshauptversammlung beim Kölsche Huhadel
Jahreshauptversammlung beim Kölsche Huhadel Köln. Der...
Kölsche Nacht 2020 am Otto-Maigler-See
Kölsche Nacht 2020 am Otto-Maigler-See Hürth. Liebe Freunde...
Jubiläumsprinzessin Alexandra I.
Jubiläumsprinzessin Alexandra I. Die Gesellschaft der Funken...
„Vorstand der Schmuckstückchen einstimmig wiedergewählt“
„Vorstand der Schmuckstückchen einstimmig...
Spendenübergabe auf der Dachterrasse des Maritim-Hotels
Spendenübergabe auf der Dachterrasse des Maritim-Hotels...
Chevaliers von Cöln jetzt hospitierendes Mitglied im Festkomitee
Chevaliers von Cöln jetzt hospitierendes Mitglied im Festkomitee...
Neuwahlen im Senat und im Elferrat der KKG Blomekörfge
Neuwahlen im Senat und im Elferrat der KKG Blomekörfge...
Jahreshauptversammlung der Rheinflotte
Jahreshauptversammlung der Rheinflotte Köln. Am 17.06.2020 traf...
Jahreshauptversammlung des Bonner Stadtsoldaten-Corps von 1872 e.V.
Jahreshauptversammlung des Bonner Stadtsoldaten-Corps von 1872 e.V. am...
„DAS LETZTE KIND TRÄGT FELL“ Jetzt noch mehr Karten erhältlich!
„DAS LETZTE KIND TRÄGT FELL“ tierisches &...
Große Überraschung beim Korpsappell im Auto-Kino
Große Überraschung beim Korpsappell im Auto-Kino –...
Mitgliederversammlung der Bönnsche Chinese Bonn. Wegen der Corona-Pandemie haben
Mitgliederversammlung der Bönnsche Chinese Bonn. Wegen der...
150 Johr – E hätzlich Merci Die Blauen Funken sagen Danke!
150 Johr – E hätzlich Merci Die Blauen Funken sagen Danke!...
Das neue Tanzpaar der Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel 1951 e.V. 
Das neue Tanzpaar der Funken Rot-Weiß Hürth-Gleuel 1951 e.V....
Die soziale Kraft des Karnevals darf auch 2021 nicht fehlen
Präsidentenabend der Mitgliedsgesellschaften: Die soziale Kraft...
„DAS LETZTE KIND TRÄGT FELL“ tierisches & satirisches Musikkabarett
„DAS LETZTE KIND TRÄGT FELL“ tierisches &...
Neues Tanzpaar der Altstädter
Neues Tanzpaar der Altstädter Köln. Die Altstädter...
Nippeser Bürgerwehr begrüßt neuen Tanzoffizier
Nippeser Bürgerwehr begrüßt neuen Tanzoffizier, Nippeser...
Karneval 2021 findet statt – aber anders 
Präsidenten der rheinischen Karnevalshochburgen sind sich einig:...
Drehorgelspielerin Antje Kessel verstorben
Wir sind sehr traurig darüber, diese Nachricht an unsere Leser...
Car Watch Köln - Erstes Pop-Up-Autokino in Köln
Car Watch Köln - Erstes Pop-Up-Autokino in Köln Unterhaltung...
Corona-Pandemie – Absage von Veranstaltungen
Corona-Pandemie – Absage von Veranstaltungen Um Mitglieder und...

Happy Birthday leeven Reiner!
Ne Jeck weed niemols alt! Alles Gute lieber Reiner! Heute...

Die Grielächerei in Zeiten wie diesen! Aktion der Grielächer!
Die Grielächerei in Zeiten wie diesen! Köln. Die...
Orden der Session 2019/2020 für Kölsche-Fastelovend-Eck
Orden der Session 2019/2020 für Kölsche-Fastelovend-Eck...
Emotional und Jeck - Charity Karnevals Party der Chevaliers von Cöln
Emotional und Jeck Charity Karnevals Party der Chevaliers von...
Neuer Probenraum - Neue Lieder – Neue Sängerinnen und Sänger?
Neuer Probenraum - Neue Lieder – Neue Sängerinnen und...
Lindentheatler wagen sich auf neues Terrain
Lindentheatler wagen sich auf neues Terrain Köln. Die...
Gedenkfeier der Grielächer für Hans Bauhoff
Gedenkfeier für Hans Bauhoff Köln. Die Grielächer...
Neue Senatorin der Bönnsche Chinese
Neue Senatorin der Bönnsche Chinese Bonn. Traditionell beendete...
Große Prunksitzung der KG Schnüsse Tring
Große Prunksitzung der KG Schnüsse Tring Köln....
Große „Schäl Sick“ Sitzung in diesem Jahr mit Gebärdenübersetzung
Große „Schäl Sick“ Sitzung - in diesem Jahr mit...
11. Gemeinsame Kostümsitzung mit viel Prunk im Kristallsaal
11. Gemeinsame Kostümsitzung mit viel Prunk im Kristallsaal..
Fidele Burggrafen feierten ihre traditionelle Sitzung im Pullman-Hotel
Fidele Burggrafen feiern ihre traditionelle Sitzung im Pullman-Hotel...
Et Hätz schleiht für die Holzwürmer seit 71 Jahren
Et Hätz schleiht für die Holzwürmer seit 71 Jahren...
Nippeser Bürgerwehr beendet Sitzungskarneval im Pullman
Nippeser Bürgerwehr beendet Sitzungskarneval im Pullman
KölleAlarm 2020 – Et Hätz der Pänz schleiht för Fastelovend
KölleAlarm 2020 – Et Hätz der Pänz schleiht...
Große Kostümsitzung 2020 der Blomekörfge
Große Kostümsitzung 2020 der Blomekörfge...
2. Miljöh-Sitzung oder - wie der Präsident es ausdrückt: Das Hochamt!
2. Miljöh-Sitzung oder - wie der Präsident es ausdrückt:..
Fest in Blau 2020 – Ein würdiger (erster) Abschluss der Jubiläumssession
Fest in Blau 2020 – Ein würdiger (erster) Abschluss der...
blu|white – Karneval meets clubbing Die Top-Party in Deutschlands Club Nummer 1!
blu|white – Karneval meets clubbing Die Top-Party in...
Et Hätz schleiht…an Wieverfastelovend doppelt so schnell!
Et Hätz schleiht… Wieverfastelovend doppelt so schnell!...
Besondere Ehrung für eine außergewöhnliche Marie - Ehrenmarie Stefanie Scharfe
Eine besondere Auszeichnung für eine außergewöhnliche...

 

KFE auf Facebook

Besuchen Sie doch mal KFE auf Facebook!

Hier finden Sie auch weitere Fotos und Veranstaltungshinweise

Klick uns an!
Geprüft
fototeam-besgen.de
Suchen:
Benutzerdefinierte Suche