Kölsche Fastelovend Eck

Redaktionsleitung Angela Stohwasser und Reiner Besgen

Wir sind umgezogen: 

Neue Redaktionsadresse 

Redaktion Kölsche-Fastelovend-Eck. Alfred-Delp-Str. 35, 53840 Troisdorf

Telefon 02241 9444031 E-Mail: Redaktion@Fototeam-Besgen.de

Wer wor he?
Werbeagentur Frankfurt
Wat es loss!
 

 

 

 

DIE LETZTEN AKTUELLEN NEWS

 

Sofortzugriff auf alle Artikel
Datenschutzerklärung
Die aktuelle Datenschutzerklärung 
finden sie im Impressum!  
Fotos
Wetter in Troisdorf
Wetter in Troisdorf
Lesezeit ca. 2 Minuten

Volkssitzung der KG Alt-Köllen vun 1883 e. V.

2016
 
 


Volkssitzung der KG Alt-Köllen vun 1883 e. V.
Köln. Die KG Alt-Köllen veranstaltete am Wochenende 9. und 10. Januar und am Montag, 11. Januar drei Zeltsitzungen auf dem Nümaat. Am 9. und 10. fanden die beliebten Volkssitzungen statt und am Montag die Mädchensitzung. Alle drei Veranstaltungen waren ausverkauft.
In diesem Jahr hatten die Organisatoren es geschafft, das Zelt  bzw. die Veranstaltungsfläche zu vergrößern. Die Gesellschaft hatte mit der Stadt darüber bereits länger verhandelt und u. a. durch Fürsprache des Oberbürgermeisters geschafft, dass nun 400 Personen mehr pro Veranstaltung an den Veranstaltungen teilnehmen können, was vom Publikum dankend angenommen wurde. Und nicht nur das: Es konnte auch eine dritte Sitzung geboten werden, nämlich die Mädchensitzung am Montag, die in diesem Jahr eine Premiere war.

Geboten wurde den Zuschauern ein tolles Programm, das sich wirklich sehen lassen konnte. Von Cat Ballou, Brings, Domstürmer, Klüngelköpp bis Höhner und viele andere wurde musikalisch alles geboten, was Rang und Namen hat. Die Gäste hielt es nicht lange auf den Stühlen und Bänken. In allen Reihen wurde fröhlich und ausgelassen getanzt und geschunkelt.
Marita Köllner, die auch 2016 Goldene-Mütze-Trägerin der KG Alt Köllen ist, riss an beiden Tagen sogar den Elferrat von den Sitzen.



Zahlreiche Tanzgruppen und Redner waren bei der Veranstaltung vertreten, so zum Beispiel auch Bernd Stelter, der mit seinem neuen Programm das Publikum in kürzester Zeit auf seiner Seite hatte.
Natürlich ließ es sich das Kölner Dreigestirn nicht nehmen, sich bei der Volkssitzung sehen zu lassen und so zogen sie an beiden Veranstaltungstagen wie bei den Sitzungen im Saal durch das jubelnde jecke Volk. Es gibt die Möglichkeit, am Seiteneingang einzumarschieren oder durch das gesamte Zelt, was aber wesentlich mehr Zeit in Anspruch nimmt. Das Dreigestirn und die KG Alt-Köllen wollten jedoch die Publikumsnähe betonen und wählten den Einzug mitten durch das Zelt, dafür wurde die Zeit für die Ordensvergabe und Vorstellung reduziert, was sich sichtlich bewährte und vom Publikum dankbar angenommen wurde.
Auch das Kinder-Dreigestirn war – jedoch leider nur an einem Tag – vertreten und wurde genauso begeistert von den Jecken gefeiert wie die „Großen“.
Drei Tage voller Frohsinn und Tradition - Lachen, Singen und Tanzen endeten erfolgreich am Montag mit der Mädchensitzung.

Für KFE vor Ort war Gabi Thoretz (Text und Fotos)

 


 

Hier unser Fotoalbum: Volkssitzung

 

 

Volkssitzung der KG Alt-Köllen vun 1883 e. V.

Keine anonymen Kommentare möglich, bitte zuerst anmelden

Für den Inhalt der Kommentare sind die Verfasser verantwortlich.


Linkempfehlung

Diesen Artikel weiter empfehlen: